Geschäftsbericht
CardProcess

Eindruck mit Druck

Herausforderung

Jedes Jahr stehen Unternehmen vor der Aufgabe, im Geschäftsbericht nüchterne Fakten und Zahlen auf originelle Weise zu präsentieren, so auch CardProcess. Das Unternehmen gehört zur Volksbanken Raiffeisenbanken Gruppe und stellt den Mitgliedsbanken und Firmenkunden der genossenschaftlichen Finanzgruppe Systeme für den elektronischen Zahlungsverkehr zur Verfügung. Für ihre Geschäftsberichte wünschten sie sich ein Design, das den Geschäftsverlauf auf außergewöhnliche Weise illustriert und die Marke längerfristig durch ein einheitliches Erscheinungsbild festigt.

Erkenntnis

In Zeiten des digitalen Wandels kann Papier wieder für einen bleibenden Eindruck sorgen, zumal wenn hochwertige Materialien und Veredelungstechniken zum Einsatz kommen.

Vorgehensweise

Unser großer Vorteil war sicherlich die lange Vorlaufzeit. Während wir im Laufe des Jahres an anderen Kampagnen arbeiteten, hatten wir den Geschäftsbericht stets im Hinterkopf und hielten gezielt nach geeigneter High-End-Fotografie Ausschau. Häufig wurden diese Bilder später mit Aufnahmen, die eigens für den Bericht entstanden, kombiniert. Veredelungsverfahren wie Lackierung, Prägung und Stanzung steigerten die Wirkung der Bilder und visionären Texte zusätzlich. So entstanden Seiten, die den Leser auf anregende und formvollendete Weise durch die Berichte der Geschäftsbereiche führten und immer wieder eine Auszeit von den rationalen Zahlen zuließen.