Lösungen im bargeldlosen Zahlungsverkehr
CardProcess

Eine starke Marke ist eine Bank

Herausforderung

Mit über 1.000 Filialen und 25 Prozent Marktanteil ist die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken bezogen auf Privatkunden die zweitgrößte Bankengruppe in Deutschland. Das genossenschaftliche Unternehmen CardProcess ist für Lösungen im bargeldlosen Zahlungsverkehr der Mitgliedsbanken zuständig. Seit 2013 fällt auch die Umsetzung von Kreditkartenakzeptanz in ihren Aufgabenbereich, so dass sich ihre Marketingaktivitäten nicht mehr nur wie bisher intern an die angeschlossenen Banken richten, sondern auch die Firmenkunden der VR-Bank einschließen.

Erkenntnis

Die Volksbanken Raiffeisenbanken genießen hohes Ansehen und Vertrauen in Deutschland, die Leistungen des Bargeldlosen Zahlungsverkehrs der CardProcess mussten den Firmenkunden aber erst bekannt gemacht werden. Durch die Kombination des neuen Kartenakzeptanz-Services mit bereits etablierten Produkten könnte CardProcess sein umfassendes Servicepaket zur Kartenakzeptanz unter den Firmenkunden der Volksbanken Raiffeisenbanken anbieten.

Vorgehensweise

Das neue Leistungspaket erhielt den Namen VR pay. Wir entwickelten eine Visual Identity, die die Zugehörigkeit zur Familie der Volksbanken Raiffeisenbanken unterstrich. Aber wir mussten den Kunden auch vermitteln, dass VR pay eine neue und eigenständige Marke mit eigenen Produkten war. Das Erscheinungsbild der Marke musste außerdem zum bereits bestehenden Corporate Design von CardProcess passen.