Die Ampelini App
Ampelinis

Große Sicherheit, kleine Bildschirme

Herausforderung

Die Ampelini-Webseite zum Thema Kindersicherheit erfreut sich seit ihrem Start vor sechs Jahren großer Beliebtheit. Die flash-basierte Seite funktioniert jedoch nicht auf mobilen Endgeräten. Die erste App der Webseite wurde daraufhin sehr begeistert aufgenommen. 2014 kamen wir jedoch mit unserem Kunden zu dem Entschluss, dass wir eine Version entwickeln mussten, die die kinderfreundliche Touch-Screen-Technik nutzt. Es war Zeit für „Ampelinis Reloaded“.

Erkenntnis

Da die Zielgruppe wie bei der Webseite kleine Kinder sind, die noch nicht lesen können, muss auch die App ohne Text funktionieren. Sie sollte einfach zu handhaben sein, aber unserem jungen Publikum genügend Überraschungen bieten, damit die App mehr als nur einmal benutzt wird.

Vorgehensweise

Es entstand ein riesiges Wimmelbild mit einer belebten Stadtlandschaft. Beim Durchstreifen dieser Welt können die Kinder eine Menge witziger Figuren entdecken. Tippen sie einen davon an, folgt eine lustige Überraschung oder kleine Geschichte. Die Mischung aus Sicherheitsthemen und unterhaltsamer Interaktion bietet Kindern viel Spaß und ganz nebenbei wichtige Lernerfolge. Die erste Version auf Deutsch ist seit Oktober 2014 erhältlich, eine weitere Version in Deutsch und Englisch ist für das Frühjahr 2015 geplant.